Kinder- und Jugendprophylaxe mit FU, IP1-IP4, KFO-Betreuung und Fissurenversiegelung (IP5)

Motivation ist der Schlüssel zum Erfolg bei Kindern und Jugendlichen! Sie bekommen zahlreiche Tipps und Tricks im Umgang mit oft schwierigen jungen Patienten.

Kursinhalte:

  • Theoretische Grundlagen zur Gingivitis- und Kariesentstehung
  • Säulen der traditionellen Prophylaxe
  • Indizes Belagsanfärbung
  • Kariesrisikoeinstufung
  • Fluoridierung und CHX
  • Prophylaxe bei Risikopatienten
  • Fissurenversiegelung
  • Laserfluoreszenzmessung
  • Abrechnung im Rahmen der GKV und GOZ, Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Behandlungsvereinbarung
  • Aufbau eines Recallprogramms für FU und IP1, IP4 Positionen

Praktische Übungen:

  • PSI
  • Belagsanfärbung und Erstellung der Indizes
  • Oberflächenpolitur Applikation von Fluorid und CHX Produkten
  • Praktische Motivation und Instruktion Laserfluoreszensmessung
  • Fissurenversiegelung der mitgebrachten extrahierten Zähne

Durch eine hochwertige Kinder- und Jugendprophylaxe sichern Sie sich ein weiteres Standbein für die Praxis. Kinder sind Ihre PZR-Patienten von morgen.

Bitte bringen Sie zum Kurs folgendes mit:
• 1 Gipsmodell, in dem 6 extrahierte Molaren oder Prämolaren eingebettet sind

Kursdetails

Termine: Fr 10.09.2021, 09:00 - 17:30 Uhr und Sa 11.09.2021, 09:00 - 16:00 Uhr
Zielgruppe: Kurs für ZFA
Kursgebühr: 435,– €
Kursnummer: 3071.25 (Hands-on-Kurs)
Referentin:
DH S. Dogan
Zurück