Auffrischung der Kenntnisse in Abrechnung und Verwaltung: Aufbau HKP III

In diesem Seminar bauen wir auf das Grundwissen von HKP I und II auf.
Schwerpunkt dieses Kurses sind Wiederherstellungen/Reparaturen.

Die Befundklassen 6 und 7 stellen uns oft im Praxisalltag vor große Herausforderungen.
Hat man den richtigen Festzuschuss zugeordnet gehen einem manchmal die eine oder andere BEMA/GOZ Position sprichwörtlich „durch die Lappen“.

Wir helfen Ihnen richtig abzurechnen. Es werden fallbezogene BEMA- und GOZ-Positionen und die dazugehörigen Festzuschüsse umfangreich erläutert. Gemeinsam werden praxisrelevante Fälle besprochen und geübt:

  • Wiederherstellungen von Prothesen im Kunststoff- und im gegossenen Metallbereich
  • Sprung- oder Bruchreparaturen, Erweiterungen, Erneuerungen von gebogenen und gegossenen Klammern, Erneuerung aller Zähne einer Prothese
  • Teilunterfütterungen und vollständige Unterfütterungen von herausnehmbaren Zahnersatz im direkten und indirektem Verfahren
  • Wiederherstellungen von Teleskopkronen, Erneuerungen von Primär- und Sekundärteilen sowie der Funktion von gegossenen Halte- und Stützelementen und anderen Verbindungselementen (Friktionselemente, Aktvierung und Auswechseln von Konfektionsteilen)
  • Wiederherstellung von Kronen, Brücken - Wiedereinsetzen von Facetten und Stiftaufbauten
  • Kombinationsmöglichkeiten unterschiedlicher Festzuschüsse
  • Wiederherstellung / Erneuerung von implantatgetragenen Kronen, Brücken und Prothesenkonstruktionen mit und ohne Befundveränderung

Die Teilnahme am Workshop HKP I und II ist hier sicherlich hilfreich bei vorliegendem Grundwissen jedoch nicht erforderlich.

Ein Seminar von Kolleginnen für Kollegen/innen.

Kursdetails

Termin: Sa 13.11.2021, 09:00 - 16:00 Uhr
Zielgruppe: Kurs für Zahnärzte und Mitarbeiter
Kursgebühr: 215,– €
Kursnummer: 9138.5
Punkte: 8
Referentinnen:
ZFA A. Göpfert
FZP C. Gramenz
Zurück