Online Live-Seminar

Prophylaxespezialist/in in der Gerodontologie

Diese Spezial-Fortbildung eignet sich besonders gut für weitergebildete ZFAs, ZMPs und DHs, um ihre fachliche Expertise im Bereich der Prophylaxe bei älteren Patienten zu erweitern. Laut der 5. Mundgesundheitsstudie weisen Senioren eine signifikant schlechtere Zahn- sowie Mundgesundheit auf, als die gesamten übrigen Altersgruppen. Deshalb muss der Fokus zukünftig in der Prävention liegen. Denn nur so ist es möglich, die orale Gesundheit im hohen Alter zu gewährleisten. In den Modulen des Kurses präsentiert Ihnen die Dozentin ein duales Konzept zur Betreuung von älteren Patienten mit verschiedenen Pflegestufen sowohl in der Praxis, als auch in Pflegeeinrichtungen. Ein Handbuch zur leichten Implementierung wird gereicht. Modul I Der ältere Patient in der Praxis: 1. Altersgerechte Kommunikation 2. Mundgesunde Ernährung 3. Veränderungen von Mundschleimhaut und Zunge 4. Hyposalivation / Xerostomie 5. Risikospezifische Reinigung der Zähne 6. Reinigung und Politur von Prothesen Modul II Der ältere Patient im Pflegeheim: 1. Konzept zur Heimbetreuung a. Möglichkeiten der Realisierung hinsichtlich des Kosten- und Zeitdrucks b. Delegationsregeln im Pflegeheim, Leitbögen, Verträge c. Mobile Prophylaxe 2. Mundhygiene in der Pflege: a. Selbstputzer b. Hilfsputzer c. Fremdputzer d. Besondere Pflegemittel e. Umgang mit unterschiedlichem Zahnersatz Unser langfristiges Ziel sollte es sein unseren Patienten dabei zu helfen ihre eigenen Zähne bis zum Lebensende behalten zu können. Profitieren Sie vom DH-Wissen und freuen Sie sich auf zwei Module mit vielen Tipps.

Kursdetails

Termin: Fr 17.12.2021, 13:00 - 20:00 Uhr
Zielgruppe: Kurs für Mitarbeiter
Kursgebühr: 215,– €
Kursnummer: 3340.1
Referentin:
DH N. Graw
Zurück